Der Reinhalteverband Pöllauer Tal informiert

Sie sind hier

Leitungskataster BA 103 – Reinigung Schmutzwasserkanal und Kamerabefahrung

Die Firma Stipits Entsorgung GmbH (Reinigung Schmutzwasserkanal) und die Firma WDL GmbH (Kamerabefahrung Schmutzwasserkanal) sind im Auftrag des Verbandes bis Ende November 2019 im Pöllauer Tal tätig. In der Gemeinde Pöllauberg betrifft es die Bereiche Pöllauberg Ort, Obersalberg, Untersalberg, Haubenwaller, Fink, Pikeroi, Sattel und Wieseberg.

Durch die Hochdruck - Kanalreinigung werden Ablagerungen wie Sand, Fett und unsachgemäße Entsorgung von Speiseresten, Windeln und Öle aus dem Kanalnetz beseitigt. Für den Fall, dass es während bzw. nach der Kanalspülung zu einer Geruchsbelästigung in den eigenen sanitären Anlagen kommt, werden Sie gebeten, Wasser in Waschbecken und Badewanne laufen zu lassen und die Toilettenspülung zu betätigen. Der Geruchverschluss wird dadurch wieder geschlossen und es tritt keine Kanalluft weiter ein.

Das WC ist kein Mistkübel!

12 Millionen Euro Mehrkosten werden in der Steiermark pro Jahr allein durch Fehlwürfe und unsachgemäße Entsorgung über den Kanal verursacht. Auch im Naturpark Pöllauer Tal werden Batterien, Stroh, Unterwäsche, Strümpfe, Socken, Binden, Tampons, Windeln, Wattestäbchen, Feuchttücher, Spritzen, Rasierklingen, Bioabfall, Frittieröle und andere Fette über den Kanal „entsorgt“.

Diese sogenannten Fehlwürfe verursachen

  • Verstopfung der Schmutzwasserkanäle
  • Verstopfung von Pumpen und Beschädigung der Maschinen in der Kläranlage
  • Verschlechterung der Reinigungsleistung der Kläranlage
  • Geruchsbelästigung und Rattenplagen
  • Gefährdung der Mitarbeiter

Bitte entsorgen Sie deshalb Ihre Abfälle über die dafür vorgesehenen Behälter um die Funktionsfähigkeit des Kanals und Kläranlagen sicherstellen zu können.

Die Fotos stammen aus der Verbandskläranlage in Pöllau!!!