Pöllauberg

 

Willkommen in Pöllauberg

Naturpark Pöllauer Tal

Startseite

Sie sind hier

Gemeindezeitung 1 2023

Geschätzte LeserInnen unserer Gemeindezeitung!
Hier finden Sie die Ausgabe 1 unserer Gemeindezeitung im Jahr 2023.
Wir wünschen frohe Ostern!
Viel Freude beim Lesen!

Es grüßt herzlichst das Redaktionsteam der Pöllauberger Gemeindezeitung!

Tags: 

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Pöllauberg schreibt 2 Stellen aus, vorzugsweise können die 2 Arbeitsstellen von einer Arbeitskraft wahrgenommen werden:

Tags: 

Infoevent Naturverbunden Oststeiermark

Do, 30.03.2023 Refektorium Schloss Pöllau

Impulse für eine enkelgerechte Region: die nächste Infoveranstaltung für Flächen- und Gartenbesitzer:innen, Unternehmen und Gemeinden findet statt. Dazu laden wir euch herzlich zur Veranstaltung ein und bitten um eure Unterstützung! 

Tags: 

SILC - Einkommen und Lebensbedingungen

Was ist SILC? In diesem Jahr nehmen 37 europäische Länder an der internationalen SILC-Studie teil. Auch Österreich ist wieder mit dabei, und es geht schon im Februar los. SILC ist die Abkürzung für „Community Statistics on Income and Living Conditions“. Auf Deutsch bedeutet das „Gemeinschaftsstatistiken zu Einkommen und Lebensbedingungen“.

Tags: 

Stellenauschreibung DGKP Volkshilfe Seniorenzentrum Pöllau

Der Link zur Volkshilfeseite:
DGKP, Seniorenzentrum Pöllau - Volkshilfe

Tags: 

Osterfeuer - Brauchtumsfeuer worauf ist zu achten!

Achtung NEU: Anmeldepflicht für Brauchtumsfeuer! Das Brauchtumsfeuer ist von der Veranstalterin/dem Veranstalter spätestens 4 Werktage vor dessen Beginn der Gemeinde, in der das Brauchtumsfeuer vorgesehen ist, unter Nennung von Namen, Anschrift und Telefonnummer der verantwortlichen Person sowie der Grundstücks- und Katastralgemeindenummer des Veranstaltungsortes anzumelden.

Tags: 

Geflügelpest Stallpflicht am Pöllauberg

Der gesamte Bezirk Hartberg-Fürstenfeld und somit auch unsere Gemeinde gilt lt. Verordnung ab 10.01.2023 als Gebiet mit stark erhöhtem Geflügelpest-Risiko (siehe beiligende Verordnung und Bild). In den Gebieten mit stark erhöhtem Risiko wird unterschieden ob Betriebe mehr als 50 Stück Geflügel am Betrieb halten oder weniger als 50 Stück Geflügel am Betrieb halten. Das Halten von Geflügel muss bei den Bezirkshauptmannschaften gemeldet werden.

Tags: